Textgrösse: AAA

AKTUELL BEI JUWELIER DEITER

Breitling präsentiert die Chronoliner

In der Aviatik geht es um jede Sekunde. Damit Piloten diese stets gut im Blickfeld haben, hat Breitling das neue Modell Chronoliner auf die Startbahn gebracht. Denn schon in den 1950er- und 1960er-Jahren war Breitling ein wichtiger Lieferant präziser Armbanduhren für die Luftfahrt. Bis heute fertigt das in Familienhand befindliche Unternehmen Uhren für Piloten und passionierte Freunde der Fliegerei. Dabei punktet die neue Chronoliner vor allem durch Ablesbarkeit. Denn Übersicht bedeutet im Flugverkehr alles: Ein Edelstahlgehäuse mit schwarzer sowie kratzfester Lünette aus Hightech-Keramik lenkt den flüchtigen Blick sofort auf das Zifferblatt. Dort befindet sich neben der renommierten Chronographenfunktion auch eine Anzeige für die Zweite Zeitzone sowie eine 24-Stunden-Skala.

Um beste Ablesbarkeit zu gewährleisten, hat Breitling Leuchtmasse in einzelnen Zifferblattelementen eingesetzt. So wird jede Reise in eine andere Zeitzone zu einer einfachen Fingerübung. Denn lediglich die Krone muss betätigt werden, um den GMT-Zeiger in die gewünschte Position zu bringen. Im Inneren des Gehäuses arbeitet das Breitling Kaliber 24, das – wie alle Uhrwerke von Breitling - mit einem Zertifikat der Chronometerprüfstelle COSC ausgezeichnet wurde. Passend zur Pilotenuniform hat Breitling der neuen Chronoliner ein komfortables und charakterstarkes Armband aus geflochtenem Edelstahl verpasst. Das Milanaiseband unterstreicht den einzigartigen Stil der Uhr und scheint wie geschaffen für Flugzeugkapitäne.

Mehr über das Sortiment von Breitling bei Juwelier Deiter erfahren Sie >>hier.

<<< zurück zu den anderen Beiträgen