Textgrösse: AAA

AKTUELL BEI JUWELIER DEITER

Das Plasma Zeitalter bricht an: Rado HyperChrome-Armbanduhren

Sportlichkeit mit einer anspruchsvollen Optik – das macht den Charakter der RADO HyperChrome-Kollektion aus. Am Handgelenk von Film- und Tennisstars macht die Uhrenkollektion des Schweizer Herstellers eine gute Figur. Durch den innovativen Werkstoff Plasma-Keramik haben die Uhren der aktuellen Kollektion eine besonders edle Anmutung. Zum Einsatz kommt dieses innovative Verfahren beispielsweise beim RADO HyperChrome Automatic Chronograph (45 mm) sowie der RADO HyperChrome Automatik (42 mm).

Zu Beginn ist die Plasma Hightech-Keramik komplett weiß.  Durch Plasma-Aufkohlung werden die fertig modellierten, weißen Keramikteile in einem Spezial-Ofen auf 900°C erhitzt. Danach werden Gase, die bei 20.000°C freigesetzt werden, auf die Teile freigesetzt. Dadurch verändert sich die molekulare Zusammensetzung der Keramik und es entsteht ein warmer, grau-metallischer Farbton. Dieses Verfahren wird von RADO zum ersten Mal eingesetzt.

Besonders spannend ist, dass hier ein metallischer Farbton ohne die Verwendung von Metallen erreicht wird. Die Farbe verblasst nicht, obwohl die Veränderung nur die Oberfläche der Keramik betrifft und die anderen vorteilhaften Eigenschaften dieses Materials nicht beeinflusst werden. So ist das Gehäuse höchst kratzfest und hat einen tiefen, metallischen Glanz. Hightech Plasma-Keramik überzeugt durch Tragekomfort und passt sich der Hauttemperatur schnell an. So begeistern RADO-Uhren nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch perfekten Tragekomfort.

Entdecken Sie die neuen Armbanduhren aus der RADO HyperChrome-Kollektion bei Juwelier Deiter, ihrem Experten für edle RADO-Uhren in Essen, Oberhausen und Köln.

<<< zurück zu den anderen Beiträgen