Textgrösse: AAA

Rado Uhren bei Juwelier Deiter

Die Uhrenmarke Rado ist purer Hightech. Die Uhrenmanufaktur entwickelte in den 1980er Jahren Hightech-Keramik und begann so ihre langjährige Erfahrungsgeschichte mit extrem harten Hightech-Materialien. Hightech-Diamant etwa ist so widerstandsfähig ist wie eine echter Diamant und machte im Jahr 2002 die Rado V10K zur härtesten Uhr der Welt. Unter alle dieser Technik darf bei Rado aber auch das Design nicht leiden: Durch diverse Keramiklegierungen gibt es Hightech-Keramik in unterschiedlichen Farbgebungen. Ein hochtechnologisches Meisterwerk ist auch die Rado HyperChrome, deren Gehäuse aus einem Stück Hightech-Keramik gefertigt ist.

Rado Uhren sind erhältlich in den Juwelier Deiter Geschäften in Köln und Oberhausen.



Rado nahm seinen Anfang als Firma Schlup und Co. in der Schweizer Gemeinde Lengnau, wo die drei Brüder Fritz, Ernst und Werner Schlup 1917 ihre Uhrwerkfabrik öffneten. 40 Jahre danach wurde daraus die Rado Uhren AG, 1957 kam die erste Uhrenkollektion. Der Erfolg von Rado war rasant: Weniger als 10 Jahre später patentierte die Marke ihre erste kratzfeste Uhr mit einem komplett von metallisiertem Saphirglas umhüllten Gehäuse.